Montag, 25. Februar 2013

Sigma Photo Pro 5.5.0

Die neue Version Sigma Photo Pro 5.5.0 ist erschienen, aber wirkliche Vorteile haben wohl nur Besitzer von Sigmas des Types SD1 und solche mit Merrill im Namen davon: Den neuen Monochrome Modus.

Hier findest du SPP 5.5.0 für Windows und Macintosh.

Freitag, 15. Februar 2013

Februar 2013

Der Papst tritt zurück. - Erlebt man nicht oft.
Ein Meteorit schlägt auf der Erde ein und wird dabei auch noch gefilmt. - Erlebt man noch viel seltener.
Ein Asteroid fliegt dicht an der Erde vorbei, man kann ihn mit viel Glück sogar sehen. - Kommt auch nicht so oft vor.

Der Monat ist gerade mal halb vorbei!

Und es sind noch 10 lange Monate hin bis 2014.

Da kann noch viel auf uns zukommen ...

Mittwoch, 13. Februar 2013

Grafikprogramme

Ich wollte mal eine Liste erstellen von Grafikprogrammen, welche sich auf meinem PC tummeln.

Da wäre natürlich erst mal Picasa, zum Verwalten und auch Hochladen nach Google+. Ohne Picasa hätte ich schon lange die Übersicht verloren.

Dann folgen die RAW Konverter.

Da wäre erst mal der Olympus Viewer 2 (vor allem wegen der Effekte in Verbindung mit den Bildern von der XZ-1, aber auch für die Bilder aus der E-510, da ich mit ihr nur RAW fotografiere - sie hat jedoch keine Effekte). Der Viewer kann neben ORF, also das RAW Format von Olympus Kameras, auch JPG  bearbeiten, was aber für mich nicht viel Sinn macht.

Gefolgt von Silkypix 4Pro (Kaufsoftware, liest sehr viele RAW Formate) welches ich seit Version 3.x nutze. Ob ich auf Version 5.x update, ist jedoch noch nicht sicher. Und es besteht auch zur Zeit kein Bedarf, die 4er kann mit jeder meiner Kameras.

Und seit neuestem Sigma Photo Pro, wegen der DP1x. Wie schon der Viewer 2 kann Photo Pro nur das eigene Format lesen. Aber da er sichtbar bessere Ergebnisse erzielt als Silkypix, hat er seine Berechtigung gefunden.

Zur Bildbearbeitung nutze ich ebenfalls unterschiedliche Programme.

Einmal wäre da PhotoScape, welches einen enormen Umfang hat. Und sogar RAWs lesen kann. Wofür ich es aber nicht wirklich nutze. Ich gestehe, ich nutze nur einen kleinen Teil der Funktionen, aber ich erzielte damit schon sehr schöne Ergebnisse. Anbei ein Test aus einem XZ-1 RAW.

Links JPG aus der Kamera, rechts in Photoscape aus RAW heraus entwickelt und nachbearbeitet.

Dann wäre da noch PhotoFiltre Free, für den schnellen Zugriff und einige wenige Sachen, die ich mal eben brauche. Eine deutsche Sprachdatei kann schnell nachinstalliert werden.

Für Panoramabilder hat sich der Microsoft Image Composite Editor bei mir einen Platz verdient. Das Programm gibt es als 32 und 64 Bit Version und ist sehr einfach zu handhaben. Die Panoramen, die dabei heraus kommen, können sich meiner Meinung nach sehen lassen

Nicht zu vergessen ist Recuva - kein Grafikprogramm, denn es dient der Rettung und Wiederherstellung von Dateien. Auch von zu voreilig gelöschten Bildern von Speicherkarten ... Was ja mal vorkommen kann. hust

Montag, 11. Februar 2013

Ein neuer Papst - eine neue Chance?

"Benedikt xVI. war kein Erneuerer, sondern ein Bewahrer."

Sehen wir doch den Tatsachen mal ins Auge: Religion ist Bewahrung. Bewahrung der Zeit, in der sie entstand. Welche Religion hat es geschafft, sich ins heute zu bringen? Mir ist keine bekannt.

Aber nur, weil man etwas bewahren will, muss man doch nicht auch so leben wie es zur Gründerzeit war? Beim Christentum sind seitdem zweitausend Jahre vergangen. Bei anderen Religionen mehr oder weniger. Und in jeder gibt es Leute, die wollen wohl, dass alles so bleibt, wie es war.

Aber das funktioniert nicht. Veränderung ist Teil der Welt, der Menschen - aber nicht von Religion? Was passiert, wenn man sich nicht anpassen kann? Die Zeit löscht einen aus ... Auch Religionen unterliegen einer Evolution! Werden also Religionen früher oder später aussterben?

Ich fände es schade, denn Glaube an sich ist nicht schlechtes. Ganz im Gegenteil. Aber es kommt darauf an, wie man ihn lebt - und nicht konserviert!

Wenn die Religionen es nicht schaffen, sich weiter zu entwickeln, werden die blutigen Auseinandersetzungen untereinander nie enden. Alle glauben an Gott, jeder auf seine Art - und jeder meint, die anderen - manchmal sogar die Gläubigen der eigenen Religion - machen es falsch. Aber gibt es da richtig oder falsch?

Die kath. Kirche hat gerade die Chance, einen Schritt in unsere Zeit zu tun, mit einem Papst, der moderner ist. Niemand verlangt, dass er mit allem bricht, er soll nur nicht nur in der Vergangenheit leben. Ihm muss aber auch bewusst sein, dass die heutige Zeit schnell ist, und aufmerksam, auch wegen dem Internet. Wenn etwas geschieht oder gesagt wird, kann es nicht einfach verschwiegen, zurückgenommen oder ausgesessen werden. Das geht nicht mehr. Nicht heutzutage.

Wenn sich da nicht was ändert, laufen der Kirche noch mehr Menschen weg. Aber sie laufen nicht (alle) ihrem Glauben davon, sondern den Leuten, die vorgeben, ihn zu vertreten. Oft liegt es auch daran, wie die Kirche mit den Menschen umgeht. Wie sie das tun, haben wir ja in den letzten Jahren oft genug erlebt.

Aber ich befürchte, es wird nicht besser werden. Vielleicht sogar noch schlimmer. Und das finde ich doch traurig. Die kommenden Jahre werden es zeigen, ob ich falsch lag.

Mittwoch, 6. Februar 2013

Twitter für Android 3.7.0 Berechtigung

Das wurde mir eben gemeldet. Mit neuen Berechtigungen. Aha. Also mal geguckt - und geguckt - und geguckt ...

"Ermöglicht der App, auf Ihrem Tablet gespeicherte Daten zu Ihren Kontakten einschließlich der Häufigkeit zu lesen, mit der Sie bestimmte Personen angerufen, an sie eine E-Mail gesendet oder auf andere Weise mit ihnen kommuniziert haben."

Sach ma, Twitter, gehts noch?! Ohne mich, sag ich da nur! Zumal ich in den Kommentaren im Google Play Store dann noch las, dass man 3.7.0 wohl auch nicht mehr deinstallieren kann! Es wird immer besser!

Meine Konsequenz daraus: Twitter flog vom Android und wird in Zukunft nur noch im Browser auf dem Desktop laufen. Und wenn Twitter im Browser mit sowas auch noch daher kommt, kann ich auch gut ohne Twitter leben.

Samstag, 2. Februar 2013

Olympus Viewer 2 1.43

Eben durch Zufall "entdeckt" ...

Version 1.43  28. Dezember 2012
* Das Problem, dass einige Parameter in der Verarbeitung der RAW-Entwicklung nicht korrekt eingestellt werden konnten, wurde behoben.

Einfach den Viewer anwerfen und entweder er meldet sich oder nach Updates suchen lassen.