Mittwoch, 28. Dezember 2011

Eine SSD für mein ThinkPad X60s

Die hab ich ihm zu Weihnachten geschenkt. Allerdings "nur" eine mit 64GB von Verbatim.

Einbauen ging, wie bei ThinkPads gewohnt, sehr einfach. Dann Win7 wieder neu installiert ... und dann erst mal ewig geupdatet. Meine Programme wieder installiert, Backups zurück gespielt, Einstellungen wieder angepasst. Unnötiger Ballast (meist Programme, aber auch einige Tools von Lenovo) von der vorherigen Installation gleich weggelassen. Ich habe nun wieder ein schön schlankes System.

Das ganze ging überraschend fix und war schneller erledigt, als ursprünglich gedacht.

Ich hatte auch darüber nachgedacht, Linux zu installieren. Aber seitdem Ubuntu sich so komisch benimmt und eigene Wege geht, bin ich mir nicht sicher, welches Linux denn nun das Beste ist und auch langfristig was hergibt. Außerdem fehlen mir unter Linux wieder ein paar Programme, die ich dann nur mit Win habe. Der Frickelfaktor von Linux kommt noch hinzu. Dafür hab ich keinen Nerv (mehr).

Jetzt hab ich noch gut 33GB frei - was aber mehr sein könnten, wenn ich nicht noch einen Schwung MP3s rüber geschoben hätte. :)

Montag, 19. Dezember 2011

Nexus S mit ICS 4.0.3

Entgegen meiner Aussage, ich würde aufs OTA Update warten, habe ich mein Nexus S dann von von Hand und mit viel Bammel selbst auf ICS geupdatet. Anleitungen dazu gibts ja genug im Netz, die benötigte Updatedatei auch. Es ging recht flott und ohne Probleme.

Es gibt noch den Bug mit dem Update von Hand nach ICS 4.03, der mit ICS auftritt, aber wohl die meisten Nexus Geräte betrifft. Mit einer Taschenlampe soll man das Root Menü aber dann erkennen können. ICS 4.0.4 wird wohl nicht lange auf sich warten lassen. ;)

Ob man ICS dringend braucht, ist die Frage. Soviel anders als mit 2.3.6 mache ich auch nicht damit, es sieht jetzt einfach nur anders aus und die Handhabung ist teilweise anders.

Erinnert mich irgendwie an Windows. ;)

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Asus X53SV-SX254V und der Nvidia Treiber (2)

Eben hab ich es mal wieder drauf ankommen lassen, und den neuesten Nvidia Treiber 285.56 64-Bit Win7 (deutsch) für mein Notebook Asus X53SV-SX254V heruntergeladen. Ich wollte sehen, ob diesmal die Grafikkarte (GT 540M) vom Treiber erkannt wurde. Bisher war ich noch mit einem älteren 168.xx von der Asus Seite unterwegs, da mein letzter Versuch mit einem 270.xx fehlt schlug. Lag wohl an Optimus? Egal.

Ich bin erfreut, sagen zu können: Der Treiber funktioniert! Keine Meldung beim Installieren von wegen keine Grafikkarte gefunden und so ... Lief problemlos durch.

Endlich wieder ein aktueller Grafiktreiber - sogar mit Updatefunktion. :)