Mittwoch, 31. August 2011

Sonnenaufgang


Eine kleine Animation aus 14 Einzelbildern. Nichts weltbewegendes, aber hoffentlich schön anzusehen. Einfach ins Bild klicken. Geht leider wohl nicht anders. Schade, aber es läuft dann.

Hier noch mal der Direktlink zur Animation ins Album: Sonnenaufgang.

Samstag, 27. August 2011

Olympus Viewer 2 1.21 und neue Effektfilter

Eben hat sich mein OV2 auf 1.21 geupdatet und ich war natürlich neugierig, ob die neuen Effekte sich bei der XZ-1 anwenden lassen. Und ja - sie funktionieren! Mit der E-510 bzw deren RAWs geht es jedoch nicht. Aber damit kann ich leben.

Es gibt nun mehrere neue Effekte, von denen einige noch Zusatzeffekte bieten.

Original aus RAW, unbearbeitet
Soft Fokus
Pop Art I
Pop Art II
Pop Art lässt zudem noch Weichzeichnen, Lochkamera und einen Rahmen zu.
Blasse Farben
Weiches Licht
Lochkamera I 
Lochkamera II 
Lochkamera III
Lochkamera lässt zudem noch einen Rahmen zu.
Monochrom Film I
Monochrom Film II
Monochrom Film lässt zudem noch einen Rahmen zu.
Diorama
Crossentwicklung
Zartes Sepia
Dramatischer Effekt
Dramatischer Effekt lässt zudem noch einen Rahmen zu.

Samstag, 20. August 2011

Asus X53SV-SX254V auf 8 GB RAM aufrüsten

Erst mal wartete ich auf günstigen RAM - und heute war es soweit. Ich kaufte mir zwei 4 GB RAM Riegel von Kingston (KVR1333D3S9/4G, DDR3-1333 (PC3-10600) mit der Bestellnummer 3300078 für jeweils 29,09 € bei Arlt) und baute sie in mein Notebook ein. Zwei Schrauben an der Gehäuseunterseite musste ich lösen - links zeigte sich die Festplatte, rechts die beiden Speicherslots. Die beiden alten 2 GB RAM vorsichtig entfernt, die neuen RAM rein, zuschrauben, alle Kabel wieder anstöpseln - einschalten ... Win7 wollte neue Systembewertung (wegen neuem RAM), aber kein Unterschied zu vorher. Ansonsten bisher wie erhofft keine Probleme. Im Normalfall merke ich die 8 GB wohl weniger, aber für Grafikbearbeitung, Virtual Box und auch beim Packen (7Zip) dürfte sich das schon bemerkbar machen.

All CPU Meter meldet 8103 MB insgesamt (die Intel Grafikkarte kneift sich ja was ab), davon sind noch über 6300 MB frei. Ich denke, das reicht erst mal ... ;)

Freitag, 19. August 2011

Schonunger Altlast

Elf Jahre lebte ich in Schonungen, mein Bruder lebt noch dort, ebenso meine Oma sowie eigentlich der Rest der Familie. Als ich vor 30 Jahren weg ging, war das Problem mit dem Schweinfurter Grün noch kein Thema. Doch in den letzten Jahren wurde man darauf aufmerksam und plante eine Sanierung der belasteten Gegend. Ein Teil von Schonungen stand dort schon immer - und soll nun der Sanierung zum Opfer fallen. Ein Park soll dort entstehen, wo bisher Gift im Boden lag.

Doch erst mal muss die verseuchte Erde weg - 100.000 Tonnen Aushub, 100 Grundstücke betroffen, 11.000 LKW Ladungen sollen es werden, über 5 Jahre hinweg. Und die Anwohner in Schonungen sowie auf der Fahrstrecke der LKWs sind davon verständlicherweise nicht sehr angetan ... Ein Artikel (von vielen im Web dazu, sucht einfach nach "Schonungen Altlast") fand ich bei swex.de

Auch wenn Ludwigshafen inzwischen meine Heimat ist, so gehört mein Herz doch auch immer noch Schonungen und Umgebung - dem Ort meiner Kindheit, und weil meine Familie dort wohnt. Ich kann die Leute da sehr gut verstehen. 5 Jahre solch ein Baustelle mit den Belastungen, welche da aufkommen ...

Ich möchte etwas unterstützendes sagen für die Anwohner ... aber was sagt man in so einer Situation? Mir fällt nichts ein ... Immerhin verlieren viele ihren Grund und Boden (ein Onkel und eine Tante von mir sind auch betroffen, wenn auch "nur" am Rande), andere werden 5 Jahre lang von 11.000 LKWs malträtiert und die Baustelle selber ist auch nicht zu vergessen, da wirds in der Zeit ja auch laut und staubig zugehen ... Kein Ort, an dem ich sein möchte. Ich bin froh, weit weg zu sein. Aber ich fühle mit denjenigen, die davon betroffen sind. 

Dieses Video, welches nicht von mir ist, zeigt den Bereich der anstehenden Sanierung.

(Nachtrag 19.04.2013: Einbetten von fremden YouTube Videos in den eigenen Blog verletzt wohl Urheberrechte und von daher habe ich es hier wieder ausgebettet. Entschuldigt, aber da bin ich übervorsichtig. Kann sonst wohl teuer werden ...)

Hier ein paar Fotos, welche ich bei meinem letzten Besuch in Schonungen machte, das war Anfang August 2011.

Hier hat mein Vater eine Weile gelebt. Ist aber schon sehr lange her. 




Hier wurde schon länger nichts mehr saniert ...

Montag, 15. August 2011

Wieder online

Hurra!

Der Telekom Techniker von heute (Montag) morgen hat es geschafft, meinen Internetzugang wieder hin zu bekommen. Das Problem lag auf Seiten der Telekom ... im Verteilerkasten waren bei meinem Anschluss wohl drei anstelle der üblichen zwei Drähte angehängt. Was zu Problemen führt. Ich wohne ja auch erst seit knapp 1,5 Jahren hier ... Kann froh sein, dass mein Internet nicht regelmäßig "kaputt" war.

Ich frag mich nur, warum hat das der Techniker (vom Dienstag) vor einer Woche nicht bemerkt? Gut, der hat mich ja auch nicht angetroffen. Von daher ...

Kaum hatte der Techniker (vom Montag) das Kabeldilemma aufgedröselt und repariert, ging auch mein Internet schon wieder, als wir zum Test noch mal den Router und am PC prüften.

Also war ich eine Woche offline, weil der Techniker #1 (vom Dienstag) seine Arbeit wohl nicht beherrscht hat - sofern verrichtet - und den Fehler nicht fand, den der Techniker #2 (vom Montag) nach kurzer Zeit ausfindig machte und behob. Dafür hab ich an drei verschiedenen Tagen auf Techniker gewartet. Man hat ja sonst nichts anderes zu tun ...

Ich glaub, ich latsch morgen mal in den T-Punkt und werde da mal ein paar deutliche Worte zu von mir geben.

Ach ja, ein "Witz" noch am Rand: Die haben mich doch tatsächlich angerufen, bevor der Techniker #2 kam, und gefragt, ob man das Internetproblem nicht am 18. mit beheben kann, wenn ich auf DSL16000 umgestellt werde. Ich bin denen fast durch die Leitung gekrochen ...

Samstag, 13. August 2011

Online - Offline

Mein Internet funktioniert seit einigen Tage nicht, von Seiten der Telekom scheint soweit alles ok, mein Router wurde im T-Punkt auch erfolgreich auf Funktion geprüft. Trotzdem hab ich kein Internet. Gefällt mir nicht! Einmal war wohl ein Techniker da, hat mich aber scheints nicht angetroffen. Respekt! Ich geh so gut wie nie weg - und der trifft mich nicht an ... Zwei Tage später sollte nochmal einer kommen, der fand wohl erst gar nicht den Weg hierher. Mal sehen, ob der am Montag beim dritten Versuch fähig ist, den Weg, das Haus und mich zu finden - und mein Inet wieder zum Laufen zu bringen. Sonst laufe ich mal .... Ach ja, meine Mutter leidet unter meinem Offline Leben inzwischen. Tragisch.

Wieder mal merke ich, wie viel ich inzwischen online erledige. Ich bin im IRC, verschiedenen (mehr oder weniger) sozialen Netzwerken, lese viele News, meine Bilder sind online, mein Blog auch ... Also eigentlich ein großer und wichtiger Teil meines Lebens.

Und das ist gerade abgeschnitten. Mein Rechner läuft nur als Musikbox oder wegen der Spiele, bei denen ich froh bin, keinen Onlinezwang zu haben ... Und ich stelle fest, dass der Computer ohne Internet heutzutage nicht viel her gibt. War das früher auch schon so? Wahrscheinlich.

Ich werde übers Wochenende mal nachdenken, wozu so ein Offline Leben gut ist, das scheinbar nur daraus besteht, bei der Telekom in der Wartschleife zu hängen, bei dem Versuch, den Offline Zustand los zu werden und dabei dem eigenen Offline Umfeld nicht zu sehr auf die Nerven zu gehen. ;)

Ach ja, ich hoffe, die Telekom bekommt das DSL wieder hin, bin zu allem Übel (und trotz besseren Wissens) auf DSL16000 mit Telefonie (VoIP) anstelle Festnetz umgestiegen. Ab 18.08.11 solls da sein ... Wenn mein Inet bis dahin nicht geht, hab auch kein Festnetztelefon mehr. Dabei hab ich meinen Bekannten von so einem Schritt immer abgeraten. Hm. Darüber sollte ich auch nachdenken ...

Donnerstag, 11. August 2011

Olympus XZ-1 Firmware 1.4

Schneller da als gedacht, die Version 1.4.

Und sorgt an sich nur dafür, dass die XZ-1 mit den neuen Sucher VF-3 kann.

Den Sucher hab ich aber nicht, brauche ich also auch nicht, das Update. Und wenn Sucher an der XZ-1, dann lieber den VF-2, der zwar etwas mehr kostet, aber auch etwas mehr leistet.

Ach ja, für die PENs gibts auch ein Update wegen dem VF-3. Aber das nur am Rande - hab ja keine PEN.