Dienstag, 22. Februar 2011

Noch mehr gelesene Bücher

Diesmal den Rowan-Zyklus von Anne McCaffrey, bestehend aus vier Bänden, die da heißen

Rowan
Damia
Damias Kinder
Lyon
(Band 5 The Tower and the Hive gibts wohl nicht auf deutsch?)

Es geht darin um sogenannte Talente, also Menschen mit PSI-Begabung. Teleporter und Telekineten und viele andere Fähigkeiten, welche die Raumfahrt aus ihren Towern heraus vereinfachen, in dem sie alles mögliche mit der Kraft ihres Geistes transportieren. Doch die stärksten Talente, die Primen, selbst können nicht einfach so reisen. Sie vertragen es absolut nicht. Eines Tages meldet sich eine neue Kolonie und bittet um Hilfe, da sie von Außerirdischen angegriffen wird. Niemand glaubt ihnen, bis der dortige Primus als Beweis die Raketen der Außerirdischen ins irdische Sonnensystem schickt ...

Und eben merk ich erst, dass ich auch die anderen beiden Romane aus dem Talent-Universum von Anne McCaffrey habe:

Wilde Talente
Der Flug des Pegasus
(Band 3 Pegasus in Space gibts wohl ebenfalls noch nicht auf deutsch?)

Die nehme ich mir dann wohl als nächstes vor.

36A C 375/09

So lautet das Aktenzeichen zu einem Gerichtsurteil, in welchem es um Einbinden fremder RSS-Feeds in eigene Seiten geht.

Hier findest du alles zu dem Urteil: Google Suche.

Also irgendwie keimt in mir gerade der Gedanke, dass ich meine sämtlichen abonnieren RSS-Feeds entferne und nie wieder welche abonniere ...

Wie denkt ihr darüber? Glücklich macht mich das ganze nicht, denn RSS ist inzwischen mein bevorzugtes Nachrichten- und Informationsmedium geworden.

Samstag, 19. Februar 2011

Festplattenprobleme!

Ich hasse es! Aber sowas von ...!

Meine externe 1TB AIRY CnMemory Platte zickt ganz, ganz, ganz böse rum ... eben läuft eine Intensievtest mit Blockreparatur drüber ... das kann dauern ... lange, hab ich das Gefühl ... sehr lange ... Der Explorer zeigt nur noch NTFS an, aber nicht, wieviel belegt ... Ist mir schlecht! :(

Die Platte ist (war?) zu knapp 60% voll ... und da wird wohl im Dialog gerade Datei für Datei bearbeitet. Mal sehen, was eher kommt: Das Weltende 2012 oder dass die Platte fertig gescannt und repariert ist. Die Wettbüros sind eröffnet!

Vorsichtshalber lass ich auch gerade die Festplatte vom ThinkPad X60s durchlaufen, weil die Platte bei einem Kopiervorgang von der auf die ext. HD zickte ...

Das wird eine lange Nacht für meine Rechner und mich. seufz!


Zu meinem Glück sind meine Bilder und Videos auf der Festplatte vom Amilo und der ext. Westerndigital (500er Platte) noch mal gesichert. Alles andere ist ersetzbar, aber nicht die Bilder.

So, ich glaub, ich schau mir das hier noch eine Weile an - und dann verdück ich mich wohl oder übel ins Bett, auf morgen früh hoffend ... Drückt mir die Daumen!

Samstag, 12. Februar 2011

Das Bahn Paradox

Heute im Zug, der Fahrkartenkontrolleur (FKK ... irgendwer lacht gerade über diese Abkürzung, stimmts? Ich kenn euch doch! ...) kam gerade vorbei, seine Arbeit verrichten, als es meiner Mutter auf der Zunge brannte, ihn etwas zu fragen. Es ging um - das errätst du nie! - Fahrscheine für die Deutsche Bahn.

Folgendes trug sich zu (aus dem Gedächtnis heraus):

Meine Mutter fragte den FKK, was man in dem Fall machen soll, wenn man keine Fahrkarte gelöst hat (oder selbiges verpeilt hat) oder nicht lösen konnte, weil der Bahnsteigautomat defekt ist, und der Automat im Zug ebenfalls defekt ist. Der FKK erwiderte darauf hin, dass sie diese Geschichte sehr oft hören würden. Wir alle waren darüber sehr erstaunt! Vor allem, als der FKK dann meinte, sie (der FKK wurde von einem weiteren FKK begleitet) könnten beurteilen, ob das wahr sei oder nicht. Leider demonstrierten sie uns diese Fähigkeit nicht. Ich war doch schon etwas enttäuscht.

Es wurden verschiedene Szenarien besprochen, doch am Ende lief es auf folgenden hinaus:

Ist der Automat am Bahnsteig defekt, so kann man im Zug am Automaten ein Ticket holen. Jedoch, jetzt wirds interessant, ist dieser Fahrkartenautomat im Zug ein Notautomat, also nicht für reguläre Fahrkarten gedacht. Das war mir neu ... Wirklich drollig wurde es dann, als der FKK noch erwähnte, dass man ohne gültige Fahrkarte ja gar nicht erst einsteigen darf.

Daraus ergab sich bei mir folgender Gedankengang, den ich mit meiner Mutter auch kurz besprach: Wenn der Bahnsteigautomat kaputt ist, so könnte ich mir im Zugautomat eine Fahrkarte holen (sofern der nicht auch kaputt ist), darf den Zug aber nicht betreten, weil ich keine gültige Fahrkarte habe.

Es fehlt also ein Automat am Bahnsteig, der es einem ermöglicht, in den Zug einzusteigen, um dort eine Fahrkarte zu lösen. Ob der Automat im Zug kaputt ist, findet man dann schon heraus ...

Mein Blick wanderte bei dem Gedanken über den Bahnsteig, die armen Leute suchend, die in solch eine Situation gekommen sind ...

Sonntag, 6. Februar 2011

Da kommt was auf mich zu!

Und zwar in Form einiger Bücher und DVD-Staffeln. :)

Gelesen hab ich die Tage Stern der Riesen von James P. Hogan - da fehlen mir noch Band 1 und 2, sowie Beutejagd von Alan Dean Foster, komischerweise fehlen mir da auch die Bände 1 und 2. Sehr irritierend ... Aber zumindest bei A. D. Foster konnte ich über Amazon Abhilfe schaffen und hab mir die beiden fehlenden Bände bestellt. Gebraucht zwar, aber scheinbar noch gut in Schuss - aber das seh ich ja bald. Zerlesene Bücher sind mir ein Gräuel!

Und weil ich gerade dabei war, meine Wunschliste abzuarbeiten, bestellte ich mir noch den Pilotfilm und die Staffel 1 und 2 von Dead like me, sowie von The Big Bang Theory die Staffeln 1 und 2 - da Staffel 3 noch nicht in deutsch verfügbar ist, warte ich auf die Eindeutschung.

Jetzt muss ich mich also nur durch Pushing Daisies (Staffel 1 und 2 liegen schon länger hier rum), Dead like me und Big Bang Theory gucken, um mich anderen Filmen zuwenden zu können ... Aber ich nehme die schwere Last auf mich und werde mein Schicksal annehmen! :)